Roulette

Roulette gehört zu den bekanntesten Glücksspielen der Welt. Nicht nur in klassischen Casinos, sondern auch bei Online-Casinos steht Roulette ganz oben auf der Liste der Beliebtheit. 

Der Name ‘Roulette‘ stammt aus dem Französischen und bedeutet Rad oder Rädchen. Jedoch ist nicht bekannt, woher das Spiel tatsächlich stammt. Dennoch wird heutzutage auf der ganzen Welt mit fast den identischen Spielregeln gespielt.

roulette

Die Regeln

Beim Roulette müssen Sie die richtige Zahl erraten, welche durch das Drehen des Rouletterades und dem Wurf der Kugel in das drehende Rad entschieden wird. Das Rouletterad hat farblich abwechselnd schwarze und rote Felder, welche mit Ziffern markiert sind, die von 0-36 gehen. Ausgenommen ist die Ziffer 0, welche der Farbe Grün unterliegt. Alle Felder verfügen über Mulden, in welche die Kugel dann fallen und liegen bleiben kann.

Zu Beginn werden die Mitspieler von einem Croupier um den Einsatz gebeten. Dies geschieht in den Sprachen Französisch, “Faites vos jeux“ oder Englisch “Make your bets“. Das Rad wird gedreht und die Kugel in entgegengesetzter Richtung von dem Croupier in das Rad geworfen. Jetzt ist der Zeitpunkt, an dem alle Spieler am Roulette-Tisch die Möglichkeit haben, ihre Einsätze (Jetons) zu setzen. Der Einsatz wird in Jetons getätigt, da der Platz des Roulettetisches für die Einsätze zu klein für Echtgeld ist. Das Echtgeld wird vor Beginn in Jetons umgewandelt. Sie können Ihre Jetons auf eine ganze Zahlengruppe platzieren oder auf eine bestimmte Zahl. Auch können Sie auf eine Farbe setzen, Schwarz oder Rot. Nun können Sie Ihre Einsätze tätigen. Wenn sie die Worte „Rien ne va plus“ oder „No more bets“ von dem Croupier hören, ist es ab diesem Zeitpunkt für alle Spieler untersagt, weitere Einsätze zu tätigen. Das Rad wird immer langsamer und die Kugel findet einen Platz in einer der Mulden. Die Mulde in der die Kugel liegen bleibt, zeigt  die Gewinnzahl für das Spiel an. Die Spieler, die auf diese Zahl, Farbe oder Zahlengruppe gesetzt haben, gewinnen und alle anderen haben verloren. Die Gewinner bekommen von dem Croupier die nicht gewonnen Jetons, die sich auf dem Roulette-Tisch befinden, welche dann an die Gewinner ausgezahlt werden. Die Höhe des Gewinns ist abhängig davon, wie hoch die Einsätze waren. Sind alle Gewinne ausgezahlt, ist das Spiel vorbei und ein neues Spiel kann beginnen.

Sind Sie komplett fertig mit dem Spiel und wollen Ihren Gewinn in den Händen halten, dann müssen Sie Ihre gewonnenen Jetons an der Kasse in Echtgeld zurücktauschen.

Roulette im Online-Casino

Roulette finden Sie auch in den zahlreichen und modernen Online-Casinos wie z. B. bei Westcasino, bei denen Sie auch mit Echtgeld spielen können, Sie dafür aber nicht extra das Haus verlassen müssen. So können Sie problemlos z. B. mit Ihrem Mobiltelefon von überall und zu jeder Tages- und Nachtzeit an den Spielen teilnehmen. Somit können Sie ganz entspannt aus Ihren eigenen vier Wänden Ihr Glück versuchen. Nun steht einer Runde Roulette direkt am Morgen nach dem Aufstehen oder in der Mittagspause nichts mehr im Wege. Durch die immer weiter steigende Zahl der Anbieter im Internet findet jeder Spieler in kürzester Zeit sein Lieblings-Online-Casino.